Sabina Hyoju Ahn

Akademie Schloss Solitude

Sabina Hyoju Ahn ist eine Künstlerin, die sich mit verschiedenen Medien beschäftigt, die durch auditive Wahrnehmung, Tastsinn, visuelle Elemente und eine Mischung aus digitaler und analoger Technologie repräsentiert werden. Ihre Forschung sucht nach verborgenen Regeln und Mustern in natürlichen Elementen und vielschichtigen Beziehungen zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Wesen, indem sie nicht wahrnehmbare Daten in natürlichen Elementen in verschiedene Wahrnehmungserfahrungen übersetzt. In ihrer Arbeit werden oft biologische Materialien verwendet, kombiniert oder mit Maschinen verbunden und transformiert. Ihre aktuelle Forschung konzentriert sich auf die physische Natur des menschlichen Wahrnehmungssystems, angetrieben von einem postdigitalen Medienkonzept und unter Anwendung einer zeitgenössischen wissenschaftlichen und künstlerischen Forschungsmethode.