Dr. Hector Zenil

Direktor Oxford Immune Algorithmics und Leiter des Algorithmic Dynamics Lab, Karolinska Institute

Hector Zenil gründete den Forschungsbereichbereich Algorithmic Information Dynamics als leitender Mathematiker (Fakultätsmitglied) an der Universität Oxford und ist Direktor von Oxford Immune Algorithmics, einem Biotech Unternehmen mit dem Ziel, die Überwachung von Immungesundheit durch KI-basierte Methoden zu transformieren.

Er hat einen BSc in Mathematik (UNAM), einen Master in Logik (ENS/Paris), einen PhD in Informatik (Lille) und einen PhD in Epistemologie (Sorbonne). Über mehr als 20 Jahre sammelte er Erfahrung im akademischen Bereich und in der Industrie, angefangen als Mitarbeiter von NASA Payload Systems am MIT, wo mittels dem Mars Gravity Biosatellite Gesundheits- und Verhaltenseffekte künstlicher Mikrogravitation auf Säugetiere untersucht wurden, bis hin zur Mitarbeit an der Entwicklung des technischen Antwort-Antriebs hinter Siri und Alexa. Darüber hinaus veröffentlichte er mehr als 100 Arbeiten über symbolische KI als Senior Researcher (Fakultätsmitglied) an der Universität Oxford sowie als Laborleiter an der Unit of Computational Medicine, Zentrum für Molekulare Medizin, Karolinska-Institut (jene Institution, die den Nobelpreis für Medizin oder Physiologie verleiht).