Barbara Rolf

Theologin, Bestatterin, Direktorin Bestattungskultur / Abteilungsl. Markt & Gesellschaft

Barbara Rolf, 44 Jahre, Theologin und Bestatterin, wollte den Themen Sterben, Tod und Trauer nach dem Suizid ihres Bruders auf den Grund gehen. Diese Auseinandersetzung führte schließlich dazu, dass sie Bestatterin wurde. Sie gründete nach einer Zeit der Anstellung ein eigenes Bestattungsunternehmen in Stuttgart, das sie nach einer Erschöpfungserkrankung an die Ahorn Gruppe verkaufte. Inzwischen ist sie im Management der Ahorn Gruppe tätig, dem größten Bestattungsdienstleister in Deutschland. Dort verantwortet sie vor allem die kulturellen und ethischen Themen mit. Dabei setzt sie sich für Selbstbestimmung, Natürlichkeit, Transparenz, Enttabuisierung und Menschlichkeit ein.